Linux-Presentation-Day in Braunschweig [LPD-BS.2019.2]

Wir wissen ja nicht ob Sie das schon wussten, aber für Windows7 endet der Support.

Drum strömet heran, denn bei uns wird der Umstieg auf Linux leicht gemacht. 🙂

Der von der BS-LUG veranstaltete Linux-Presentation-Day (LPD-BS.2019.2) in Braunschweig findet am Samstag, 2019-11-16, 13-19 Uhr zum achten Mal statt.

Interaktive Karte: https://Linux-Events.org

Im Nachbarschaftszentrum / Haus der Talente, Elbestr. 45.
(Tram 3, Haltestelle: Saalestr.) Anfahrt:

Am 14. Januar 2020 läuft der Support von Windows 7 SP1 endgültig aus, das Betriebssystem bekommt dann regulär letztmalig Sicherheitsupdates. Als Fortsetzung bliebe dann nur noch WIN10: Aber, will man das? Und, braucht man das?

Wir sagen: NEIN!

Alternativ deckt LINUX als vollwertiges Betriebssystem alle möglichen Anwendungzenarien ab. Der 'normale' Benutzer wird nichts vermissen, und bekommt die Freiheit über seine Daten zurück.

Beim Linux-Presentation-Day [LPD] ist der Name Programm. Wir bieten den Besuchern die Möglichkeit Linux kennenzulernen, es 'anzufassen', also zu erleben, sich mit seinen Fragen an erfahrene Linux-Anwender zu wenden, in kurzen Vorträgen und Vorführungen einen Einblick in die unterschiedlichen Linux-Varianten sowie in verschiedene Programme zu bekommen und auch mit Leuten zu sprechen, die bereits umgestiegen sind, und so von ihren Erfahrungen hautnah berichten können. Dabei zeigen wir, dass Linux längst auf dem Desktop angekommen ist und auch ohne 'rumgebastel' eine einfache, übersichtliche und sichere Bedienung ermöglicht. Der Besucher wird auch erfahren, dass ein Betriebssystem seinen Nutzer nicht bevormunden muss - oder gar ausspioniert - und in der Lage ist, sich vollständig, also inklusive aller Anwendungsprogramme, aktuell zu halten.

Dazu gibt es an verschiedenen Stationen vorbereitete Vorführungen und Aufklärung zu Ihrer Fragestellung. Außerdem eine Station um Linux selber auszuprobieren, eine Reihe kleinerer Vorträge als Begleitprogramm ist angedacht.

Da es sich um eine reine Informationsveranstaltung handelt, ist das mitbringen von eigenen Rechnern - etwa zum Zweck der Installation - nicht vorgesehen, aber ein freier USB-Stick kann nicht schaden.

Wenn Du Unterstützung bei der Installation benötigst, komm' doch einfach nach dem LPD zu einem BS-LUG Treffen. Und bring Rechner und Installationsmedium mit, Und/oder wende dich bei Fragen vorher an unser: Frag uns was.

Wir freuen uns schon auf Euren Besuch! 😃

FIXME

Themen:

  • ??? Abwälzen der Verantwortung auf den User in kommerzieller Software, z.B. durch 'Möchten Sie das erlauben?' Requester, UALs und andere, erlaube Hersteller weiter an der Sicherheit ihrer SW zu 'schlampen'
  • ??? Kleine Einführung in … und warum man davor keine Angst haben braucht.

Vortragsprogramm:

Vorträge im Vortragsraum (Station 9):

DRAFT FIXME

  • 13:15 ??? Hallo erstmal … / Franke
  • 13:30 ??? Tuxisch für Anfänger: Das Remake / Marius
  • 14:30 ??? Datenschutz: Windows vs Linux / Malte
  • 15:00 - Pause -
  • 16:00 ??? Installation am Beispiel Linux Mint / Peter
  • 17:00 ??? Wie Programme vom Desktop aus starten / Marius
  • 18:00 Podium: Eure Fragen unsere Antworten. / Fachmenschen stellen sich euren Fragen

Veranstalter für den LPD-BS, ist die Braunschweiger - Linux-User-Group (kurz BS-LUG) und Freiwillige, unterstützt von FKN-Systems, dem Nachbarschaftszentrum und anderen. Die Veranstaltung ist rein nichtkommerziel, der Eintritt ist frei.

Allgemeine Infos auf: Der Linux-Presentation-Day in Braunschweig

  • Zuletzt geändert: 2019-10-14 19:28